„Achtsame Führung“ als Schlüssel zur psychischen Gesundheit der Mitarbeiter

„Achtsame Führung“ als Schlüssel zur psychischen Gesundheit der Mitarbeiter

„Die „achtsame Führung“ der Vorgesetzten kann helfen, die psychische Belastung der Arbeitnehmer deutlich zu mildern“, so Dr. Wolfgang Panter, Präsident des Verbands der Deutschen Betriebs- und Werksärzte e.V. (VDBW) in einem SPIEGEL-Artikel.

Psychische Belastungen und seelische Erkrankungen am Arbeitsplatz seien oft Folge von wenig empathischem und unreflektiertem Verhalten der Vorgesetzten gegenüber ihren Mitarbeitern, so der Betriebsarzt. Die leitenden Angestellten sollten darin geschult werden, Veränderungen bei Mitarbeitern schnell zu erkennen, um frühzeitig darauf reagieren zu können und Hilfe anzubieten.

Spiegel Artikel 

Quelle: Verband der Deutschen Betriebs- und Werksärzte e.V. (VDBW)

 


Teile das mit Freunden
Facebooktwittergoogle_pluslinkedinmail

1 Kommentar

  1. Aus meiner beruflichen Erfahrung kann ich die Ergebnisse bestätigen. Hinzufügen möchte ich, dass auch die „achtsame Führung“ in ein ganzheitliches Rahmenkonzept integriert werden muss. Herzliche Grüße, René Prior

    Antworten

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.

Unverbindliche Beratung

Wenn Sie nähere Informationen benötigen und/oder Ihre spezielle Situation besprechen möchten, dann klicken Sie bitte auf die blaue Schaltfläche. Dort können Sie Ihren Wunschtermin für eine kostenlose Vorbesprechung reservieren. Wir rufen Sie zum Termin zurück!
Kostenloses Info Gespräch vereinbaren!