04206 419 5 419 kontakt@phoenixx-weg.de

Herzlich willkommen.

Ich war noch niemals…ich selbst. Wenn Du wissen möchtest, wie Du zu Dir selbst und Deinem eigentlichen Leben findest: Wenn es Dich interessiert, wie Du glücklicher, erfüllter und gemäß Deiner eigentlichen Bestimmung leben kannst, dann lies und schau einfach, was wir und andere Dir zu sagen haben.

Selbstliebe und Selbstakzeptanz

Selbstliebe und Selbstakzeptanz.

Eine ganz wesentliche Voraussetzung für Selbstliebe ist die Selbstakzeptanz. Erst, wenn wir uns selbst so annehmen, wir sind, können wir uns auch lieben. Doch oft sind wir eher unsere größten Kritiker, nörgeln unablässig an uns herum und sind selten zufrieden mit uns. Dabei ändert sich durch ständigen Kritik rein gar nichts. Wir werden dadurch nicht zu besseren Menschen, sondern nur zu unzufriedenen Nörglern. mehr lesen…

Unsere größte Angst

Unsere größte Angst.

“ Unsere größte Angst ist nicht, unzulänglich zu sein. Unsere größte Angst ist, grenzenlos mächtig zu sein. Unser Licht, nicht unsere Dunkelheit, ängstigt uns am meisten. Wir fragen uns: wer bin ich denn, dass ich so brillant sein soll? Aber wer bist du, es nicht zu sein?

Du bist ein Kind Gottes. Es dient der Welt nicht, wenn du dich klein machst. Sich klein zu machen, nur damit sich andere um dich herum nicht unsicher fühlen, hat nichts Erleuchtetes.

Wir wurden geboren, um die Herrlichkeit Gottes, der in uns ist, zu manifestieren. Er ist nicht nur in einigen von uns, er ist in jedem Einzelnen. Und wenn wir unser Licht scheinen lassen, geben wir damit unbewusst anderen die Erlaubnis, es auch zu tun. Wenn wir von unserer eigenen Angst befreit sind, befreit unsere Gegenwart automatisch die anderen.“

Nelson Mandela

Anlässlich seines Amtsantritts 1994

Authentisch Leben

Authentisch Leben.

Gestern war in den Nachrichten wieder die Rede davon, dass die Zahl der psychischen Erkrankungen und auch die Verwendung von Psychopharmaka und derartiger Arzneien deutlich zugenommen haben. Im letzten Jahr gab es viele Menschen unter uns, die große Schwierigkeiten mit ihrem Denken und Fühlen hatten, die unter Ängsten und Depressionen litten und sehr belastende Situationen erleben mussten. Die Gründe dafür kann und will ich nicht analysieren, denn diese sind zu vielfältig. mehr lesen…

Gelebte Wertschätzung

Gelebte Wertschätzung

Eine der einfachsten und zugleich wirkungsvollsten Möglichkeit Leben intensiv zu spüren, ist wertschätzend zu leben. Das wertschätzende Leben ermöglicht das Wunder des eigenen Daseins zu realisieren. Leider haben über Generationen zu viele von uns vergessen, was den Zauber und die Macht der gelebten Wertschätzung ausmacht. mehr lesen…

Vermehrung

Es ist so einfach…

Wir alle können viel mehr Gutes zu uns ziehen, als wir es uns vorstellen können. Es beginnt mit einer Entscheidung. mehr lesen…

Staunen

Staunen

Staunen spiegelt eine Art Ehrfurcht für das ganze Leben wider. Ehrfurcht führt zur Dankbarkeit und Dankbarkeit ist Leben pur.

 

Innere Ordnung

Innere Ordnung

Alles unterliegt einer Ordnung, die alles durchdringt. Ein paar kurze Gedanken dazu.

 

Warum konstruktives Nichthandeln manchmal der bessere Weg ist.

Konstruktives Nichthandeln

Im Anschluss an einen Vortrag traf ich vor einigen Monaten mit Maria (44 Jahre) zusammen. Sie fühlte sich seit geraumer Zeit mit ihrem Leben und in ihrer Ehe irgendwie diffus unzufrieden. Obwohl es von außen betrachtet alles harmonisch und gut aussah, spürte sie immer wieder, dass irgendwas nicht stimmte. Es wollte sich auch nach längerem Abwarten partout keine glückliche und zufriedene Grundstimmung in Ihrem Leben aufbauen. mehr lesen…

Mut.

Mut

Mut kann bedeuten, beherzt und furchtlos zu handeln, aber es kann auch bedeuten, einer tiefen inneren Führung in meinem Leben zu vertrauen, selbst wenn ich nicht weiß, wohin das führen wird. Wie der Fallschirmspringer, der sich mutig dem freien Fall überlässt, sollte ich meiner inneren Führung vertrauen und mir sicher sein, dass sich mein Fallschirm öffnen wird. mehr lesen…

Nichts widersteht der Macht von Glauben und Hoffnung.

Glaube und Hoffnung

Alle Dinge sind denjenigen möglich, die in der Lage sind, daran zu glauben.

Manchmal mag sich Dein Denken auf Mangel oder Unzulänglichkeiten fixieren. „Ich habe nicht genug“; „es steht nicht genug Zeit zur Verfügung“; „diese Idee ist nicht durchführbar“. Aber du brauchst Deine Vision von dem, was möglich ist, nicht zu begrenzen. Nur weil etwas nicht Teil Deiner Vergangenheit war, muss das nicht bedeuten, dass es nicht Teil Deiner Zukunft sein kann. mehr lesen…

Wer bloggt hier?

Ralf Brenner

Blog abonnieren

Wenn Sie nähere Informationen benötigen und/oder Ihre spezielle Situation besprechen möchten, dann klicken Sie bitte auf die blaue Schaltfläche. Dort können Sie Ihren Wunschtermin für eine kostenlose Vorbesprechung reservieren. Wir rufen Sie zum Termin zurück! Kostenloses Info Gespräch vereinbaren!

Unverbindliche Beratung

Wenn Du nähere Informationen benötigst und/oder Deine spezielle Situation besprechen möchtest, dann klick bitte auf die Schaltfläche. Dort kannst Du Deinen Wunschtermin für eine kostenlose Vorbesprechung reservieren. Wir rufen Dich zum Termin zurück!


Kostenloses Info
Gespräch vereinbaren!