04206 419 5 419 kontakt@phoenixx-weg.de

gänseformation natur-portraitSicher haben Sie schon einmal gesehen, wie im Herbst Gänse auf ihrem Flug Richtung Süden in einer V Formation fliegen. Sie legen enorme Entfernungen zurück und nehmen gewaltige Anstrengung auf sich. Entsprechend groß ist der Energieverbrauch. Vielleicht interessiert es Sie, was die Wissenschaft herausgefunden hat, warum Sie in dieser Formation fliegen.

1. Jeder Vogel erzeugt mit seinem Flügelschlag einen Auftrieb für den nachfolgenden Vogel. Die V Formation sieht nicht nur interessant aus, sie ist auch sehr ökonomisch. Der ganze Schwarm kann so um 71 % weiter fliegen, als wenn ein Vogel allein fliegen würde.

Die Lektion daraus:

Menschen, die mit anderen eine gemeinsame Richtung und einen Sinn für Gemeinschaft teilen, kommen schneller und leichter an ihr Ziel, weil sie vom An- und Auftrieb der anderen profitieren und im gegenseitigen Vertrauen auf einem gemeinsamen Weg sind. 

2. Wann immer eine Gans aus der Formation ausschert, spürt sie sofort den Widerstand, der beim allein fliegen entsteht. Sie reiht sich schnell wieder in die Formation ein, damit sie den Auftrieb der voran fliegenden Gans nutzen kann.

Die Lektion daraus:

Wenn wir soviel Verstand wie eine Gans haben, werden wir in der Formation mit denen bleiben, die genau dahin wollen, wo auch wir hin wollen. Wir nehmen deren Unterstützung in der gleichen Weise an, wie auch wir bereit sind, die anderen zu unterstützen.

3. Eine Gans übernimmt die Führung. Wird sie müde, lässt sie sich zurückfallen und eine andere Gans übernimmt ihre Position.

Die Lektion daraus:

Es zahlt sich aus, sich in der Arbeit abzulösen und abzuwechseln. Auch Führungskräfte tun gut daran einen Teil ihrer Führungsverantwortung auf andere aus Ihrem Team zu übertragen.

4. Die Gänse, die hinten fliegen feuern mit ihren Rufen diejenigen an, die vorn fliegen.

Die Lektion daraus:

Ermutigung aus den eigenen Reihen ist die Unterstützung, die jede Anstrengung erleichtert und zusätzliche Energien liefert. Speziell denjenigen, die an der Frontlinie stehen hilft die Ermutigung, trotz alltäglichen Drucks und Beanspruchung, auf dem richtigen Weg zu bleiben. 

5. Wenn eine Gans krank oder verwundet wird und nicht mehr weiterfliegen kann, verlassen zwei andere Gänse die Formation und begleiten sie auf ihrem Weg nach unten. Sie stehen ihr bei, helfen ihr und beschützen sie. Sie bleiben so lange bei ihr, bis sie wieder fliegen kann oder stirbt. Dann schließen Sie sich einer anderen Formationen an oder versuchen, den eigenen Schwarm wieder einzuholen.

Die Lektion daraus:

Wenn wir den Verstand einer Gans haben, dann werden wir uns füreinander verantwortlich fühlen, und in schweren, wie in guten Zeiten zueinander stehen.

Wenn Sie das nächste Mal Gänse in einer V Formation sehen, denken Sie daran: es ist ein Privileg und eine Herausforderung als Mitglied eines Teams zum gemeinsamen Erfolg beitragen zu können.


Teile das mit Freunden
Facebooktwittergoogle_pluslinkedinmail

Telefonische Beratung

Wenn Du nähere Informationen benötigst und/oder Deine spezielle Situation besprechen möchtest, dann klick bitte auf die Schaltfläche. Dort kannst Du Deinen Wunschtermin für eine kostenlose Vorbesprechung reservieren. Wir rufen Dich zum Termin zurück!


Kostenloses Info-Gespräch vereinbaren - hier klicken