Glückseligkeit.

Glückseligkeit.

Glückseligkeit

Es gibt einen inneren Zustand, den die Meisten allenfalls zufällig erlebt haben. Es ist die Glückseligkeit. Es sind diese Momente in denen sie die Welt umarmen konnten und sich verbunden fühlten, mit allem und jedem. Erinnern Sie sich an solche Momente? Glückseligkeit sollte man nicht mit Glücklichsein verwechseln. Für das Glücklichsein benötigt man immer einen Grund.

Viele Gründe

Diese Gründe können für jeden anders aussehen: Das neue Auto, die Gehaltserhöhung, der nahende oder beginnende Urlaub, ein Geschenk und, und, und. Wenn man aber aus keinem ersichtlichen Grund glücklich ist, sich einfach nur an seiner Existenz erfreut, dann befinde man sich im Zustand von Glückseligkeit. Diese Glückseligkeit aber ist unser eigentlicher Kern, von ihr stammen wir ab. Sie ist uns näher als unser Verstand und demzufolge folgt sie uns, wo immer wir uns befinden.

Der Ausdruck reinster Liebe.

Der Zustand der Glückseligkeit ist es, der den Ausdruck reiner Liebe in dieser Welt zeigt. Dieser Zustand kann durch uns fegen, wie ein wunderbarer Orkan. Er berührt jede Zelle, jedes Atom unseres Körpers und durchdringt unsere Seele komplett. Er lädt uns mit einer Energie auf, der nichts widerstehen kann. Im Zustand der Glückseligkeit wird sich alles, was dieser Kraft nicht entspricht, auflösen. Negative innere Zustände können dieser Kraft keine Sekunde standhalten; Unordnungen in unserem Körper werden nach und nach beseitigt.

Wissenschaftler haben bewiesen, dass geistige Ereignisse in Moleküle übertragen werden. Der Quantenphysik sei Dank! Diese Moleküle wiederum sind eine Art Bote aus unserem inneren Raum. Sie sind die Entsprechung zu unseren Gedanken. Weil man sie zuerst im Gehirn fand, nannte man sie Neuropeptide. Inzwischen wissen wir, dass sich Neuropeptide nicht auf das Gehirn beschränken, sondern unseren gesamten Körper und alle Zellen durchdringen. Wenn wir also einen Gedanken fassen, ist nicht nur die Gehirnchemie beteiligt, sondern unser gesamter Körper reagiert darauf.

Erfahren, wie es geht.

Wir müssen den Zustand der Glückseligkeit nicht dem Zufall überlassen. Wer über die entsprechenden Techniken der Achtsamkeit verfügt, wird sich fast nach Belieben in diesem Zustand begeben können. Wer für sich einmal herausgefunden hat, wie das geht und welch fundamental positive Wirkung der Zustand der Glückseligkeit auf seinen Körper und seinen Geist hat, wird im positiven Sinne süchtig danach. Im PhönixX-Weg Konzept erfahren Sie einen einfachen, aber sehr wirkungsvollen Weg, um in den Genuss dieser wunderbaren Erfahrung zukommen.


Teile das mit Freunden
facebooktwittergoogle_pluslinkedinmail

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Unverbindliche Beratung

Wenn Sie nähere Informationen benötigen und/oder Ihre spezielle Situation besprechen möchten, dann klicken Sie bitte auf die blaue Schaltfläche. Dort können Sie Ihren Wunschtermin für eine kostenlose Vorbesprechung reservieren. Wir rufen Sie zum Termin zurück!
Kostenloses Info Gespräch vereinbaren!